Präsentation Norbert Gumbrecht

Woher stammen die Rohprodukte, die im Restaurant Aischblick nach perfekter Zubereitung den Gaumen verwöhnen dürfen?

Für Chef und Koch, Norbert Gumbrecht, sind regionale Zutaten das A und O. Die eigene Region stärken und um Qualität und Güte wissen!
Deshalb stammen Rind und Schwein aus dem Steigerwald und der Region um Zirndorf.
Forellen und Saiblinge bekommt er fangfrisch vom Fisch Jakob aus Mühlhausen, einheimisches Wild zur Jagdsaison von 3 Jägern. 
Bei den Steaks holt er sich das Beste von Irlands Weiden, von Rindern, die ganzjährig draußen grasen.

Das Gemüse liefert ein Nürnberger Bauer, der ökologisch mit Mischkulturen anstelle von Monokulturen arbeitet. Dies trotz der Tatsache, dass er für jede neue Reihenpflanzung Bodenproben abgeben muss. 

In 14 Tagen beginnt die Bärlauchsaison, den sich Norbert Gumbrecht selber pflückt. 

Frische regionale Küche, die schmeckt!
Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.